Vinyasa Yoga

Begebe Dir selbst!

Vinyasa Krama ist das synchronisieren von Atem und Bewegung. Das Wort vinyasa bedeutet ein sich verbindener Mechanismus. Krama = der Prozess. Vinyasa Krama steht für die Abfolge von Veränderungen , die mit auf einen Punkt ausgerichtet Absicht unternommen werden, ohne dabei ins Schwanken zu geraten.

Was ist Vinyasa Yoga und worauf basiert es?

Den Begriff Yoga verbinden die meisten mit Entspannung, dem Tanken von Energie und mit mehr Gelenkigkeit und Mobilität für Körper und Rücken. Für einige ist es auch der erste Einstieg in das Sporttreiben.

Eine sehr beliebte und weitverbreitete Form ist das Vinyasa Yoga. Dabei werden Atmen und Bewegung miteinander synchronisiert. Hierbei wird durch Yoga (Asanas) eine Meditation mithilfe von Bewegungen erlangt, sodass sich das Nervensystem optimal entspannen und regenerieren kann.

  • Vinyasa Krama ist das synchronisieren von Atem und Bewegung.
  • Das Wort vinyasa stammt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet ein sich verbindener Mechanismus und krama bedeutet der Prozess. Vinyasa Krama steht für die Abfolge von Veränderungen, die mit auf einen Punkt ausgerichtet Absicht unternommen werden, ohne dabei ins Schwanken zu geraten.
  • Übersetzt bedeutet es also so viel wie Bewegungen auf eine gewisse Art und Weise durchzuführen bzw. aufeinander folgen zu lassen.
  • Die Idee dahinter, die Bewegungen der Atmung anzupassen und alles in einem einheitlichen Fluss auszuüben, ist um einiges älter als Yoga an sich.
  • Der Übergang dauert stets genauso lang wie ein Atemzug. Damit der Atemzug der Bewegungsdauer angepasst werden kann, findet eine Technik namens Ujjayi-Pranayama Anwendung. Wichtig ist, dass die Atemzüge immer gleich lang und tief sind, egal welche Bewegung ausgeführt wird.
  • Der Ursprung des Vinyasa Yogas kommt aus dem Ashtanga Yoga-Stil. Dabei werden feste Asanas (Bewegungen), in kraftvollen, dynamischen und festgelegten Bewegungen eingenommen.
  • Vinyasa Yoga beruht auf der Lehre des Hatha Yogas. Dies ist der körperorientiert Teil des Yogas und die damit verbunden Körperstellungen (asanas).

Vinyasa Yoga ist sehr vielseitig, es gibt eine Vielzahl verschiedener Interpretationen. Beim Power-Yoga beispielsweise liegt der Schwerpunkt weniger auf der Spiritualität, sondern vielmehr auf der Durchführung eines Workouts. Nichtsdestotrotz haben alle Variationen eins gemeinsam, nämlich fließende Bewegungen, die durch die Atmung gelenkt werden.

Stundenkonzept Vinyasa Yoga

  • Bei einer Vinyasa Yoga in Salzgitter werden Bewegungen in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt, die sich an einer bestimmten Menge an Atemzügen orientieren.
  • Untermalt wird das Ganze durch abwechslungsreiche Musik. Bei bekannten Songs, House-Musik, klassischen Piano-Stücken und indischen Mantren ist für jeden etwas dabei.
  • Mit Vinyasa Yoga wird eine Meditation mithilfe von Bewegungen erlangt, sodass sich das Nervensystem optimal entspannen und regenerieren kann.
  • Hinzu kommt nicht nur das Trainieren der Beweglichkeit, sondern auch der Muskeln und der Ausdauer.
  • Ich biete mit Vinyasa Yoga in Salzgitter unterschiedliche Kurskonzepte an. Die Klassen für Anfänger bestehen aus einfachen Übungen, die sehr sanft ausgeführt werden. Das Augenmerk liegt hier erst einmal darauf, dass die Bewegungen der Atmung angepasst werden. In den Einheiten für Fortgeschrittene wird dies dann schneller und dynamischer unterrichtet.
  • Im Grunde sind alle Einheiten gleich aufgebaut. Sie unterscheiden sich lediglich vom Fokus und wie bereits erwähnt im Schweregrad der Bewegungsabläufe.
  • Generell beginnt jede Klasse mit einem Warm-Up. Anschließend geht es weiter mit Sonnengrüßen und verschiedenen Stand- und Balanceübungen. Es folgen rück- und vorbeugende Bewegungen und Umkehrstellungen. In der Endentspannung erhalten alle Teilnehmer die Möglichkeit, den Alltag loszulassen und zu regenerier. Den Anschluss machen in jeder Vinyasa Yoga Stunde, Atemübungen und eine Meditation.

Beim Vinyasa Yoga in Salzgitter wird nicht nur entspannt, sondern auch geschwitzt und zusätzlich die Muskulatur trainiert. Der Körper wird rundum gefordert und der Geist erlangt dadurch Entspannung und Regeneration.

Merkmale einer Vinyasa Yoga Stunde

  • Präzise, körperlichen Ausrichtung durch (Ad)Justierung, Assists, Ausrichtung und Korrektur
  • Muskelkraft, Beweglichkeit und Ausdauer werden trainiert
  • Meditation – Beruhigung des Geistes
  • Tiefenentspannung – zum Entspannen und Regenerieren
  • Musikalische Untermalung – Verfeinerung des Gehörs

DROP-IN

je Einheit

18EUR
  • 90 Minuten Einheit
  • spontaner Besuch

Yoga Privatuntericht

je Einheit

ab 60EUR
  • min. 60 Minuten je Einheit
  • private Yogastunde
  • ind. Yogasequenz
Yoga mit Lia - Zeit für Dich

“Yoga is a way to freedom. By its constant practice, we can free ourselves from fear, anguish and loneliness." - Indira Devi | erste weibliche Yogini'

JETZT TERMIN VEREINBAREN